Aktuelle Videos

Die Kolpingsfamilie Clarholz und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Clarholz-Heerde laden für Dienstag, 25. August, alle Interessierten zu einem öffentlichen Kandidatencheck zur Bürgermeisterwahl 2020 mit offener Fragerunde ein. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr auf dem Schützenplatz in Clarholz-Heerde an der Harsewinkeler Str. 4/a. Teilnehmen werden die 3 Kandidaten für die Bürgermeisterwahl: Bürgermeister Marco Diethelm (CDU), André Kunst (UWG) und Harald Loermann (parteilos). Die Moderation übernimmt Matthias Traeger. Eine Veranstaltung für jeden Herzebrock-Clarholzer. Kanditatencheck zur Bürgermeisterwahl 2020


Am Freitag feierte die Firma Eudur ihr fünfzigjähriges Bestehen.
Herzlichen Glückwunsch und danke für das Bekenntnis zu dem Standort Herzebrock-Clarholz, welcher durch die neue Halle deutlich sichtbar ist.


Schutz von Klima und Umwelt in Herzebrock-Clarholz. Ist das nicht eher ein zu großes Thema für eine kleine Gemeinde? Sind die Vorstellungen und Versprechungen von Politikern grünes Wunschdenken oder gibt es sachliche Ansätze, bei denen wir wirklich etwas tun können für unsere Umwelt? Dazu im Gespräch: Bürgermeister Marco Diethelm mit dem Journalisten Alfred Harke.


Unsere Gesundheitsvorsorge ist mir ein wichtiges Anliegen.
In diesem Video gibt es einen kurzen Einblick zum Thema Ärzte in unserer Gemeinde.


Es ist wahrscheinlich das umstrittenste Projekt in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Die B64n. Die Hauptintention der Gemeinden zwischen Rheda-Wiedenbrück und Münster ist die Entlastung der Bevölkerung vom immensen Durchgangsverkehr. Der Höhepunkt der Zustimmung war wohl die Demonstration zur B64n auf der Bundesstraße im Jahre 2013. Doch die Zeiten sind heute andere.

Wie Bürgermeister Marco Diethelm dazu steht, hören Sie im ausführlichen Interview mit dem Journalisten Alfred Harke.


Stand: 27.07.2020
Die Coronakrise hält ganz Deutschland im Atem. Auch in einer Gemeinde wie Herzebrock-Clarholz ist das deutlich zu spüren. Wie hat die Gemeinde und Verwaltung in Herzebrock-Clarholz darauf reagiert? Hat Sie das Richtige getan um Bürger zu schützen? Gab es Versäumnisse. Was sind die Folgen für die Wirtschaft vor Ort? Dazu Bürgermeister Marco Diethelm im Gespräch mit dem Journalisten Alfred Harke.



Ganz Deutschland spricht über Digitalisierung und über Breitbandausbau. Doch es gibt Kritik, dass alles zu langsam voran geht und nichts passiert. Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz hat früh gehandelt und ein eigenes Glasfasernetz angestrebt. Hat die Bevölkerung das Angebot angenommen? Wie ist der aktuelle Stand, läuft alles so, wie geplant?

Dazu Bürgermeister Marco Diethelm im Gespräch mit dem Journalisten Alfred Harke.

Aktuelle Ergänzung:
- Die Bundesförderung für den Glasfaserausbau im Außenbereich ist genehmigt.
- Fehlende Bauteile für den Bauabschnitt 2 sind eingetroffen und werden aktuell verbaut.


1. Frage des WDR Kandidatenchecks: Was hat Ihnen die Corona-Krise gezeigt, was wollen Sie vor Ort ändern?


Frage: Viele junge Leute fordern mehr Klimaschutz. Teilen Sie das - und was wollen Sie konkret tun?


Frage:
Welche weiteren Themen wollen Sie vorrangig angehen?


Ich freue mich sehr dieses neue Format für den Austausch zu testen.
"Seid dabei, wenn es am 27.07. ab 18:30 Uhr heißt: Auf einen Chat mit Marco Diethelm."
Erstmals lade ich als Bürgermeisterkandidat zu einer Online-Konferenz via „zoom“ ein. Für eine Stunde stelle ich mich den Teilnehmern vor, kläre Fragen und nehme Anregungen entgegen. Zu Beginn werde ich kurz auf die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie eingehen.
Bitte gebt bereits bei der Anmeldung konkrete Fragestellungen an, wenn ihr ausführliche Antworten wünscht. Spontane Fragen und Aspekte sind natürlich ebenso willkommen.
Wichtig: Zoom bedarf keiner Anmeldung und auch kein Herunterladen, ihr müsst euch lediglich per Link oder Telefonnummer einwählen. Um teilzunehmen, meldet euch bitte unter meinHC2030@gmail.com an oder sendet eine Nachricht an 0178 8392800. Im Anschluss bekommt ihr die Einwahldaten zugeschickt.
Um den persönlichen Austausch ermöglichen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.
Ich freue mich auf eine spannende Diskussion in diesem neuen Format.


Herzlichen Glückwunsch an den Abschlussjahrgang 2020 der von-Zumbusch Gesamtschule! Ich wünsche euch einen schönen Abend im Kreise der Familie.


Informationen vom 19.06.2020

eider muss ich schlechte Nachrichten überbringen. Die Schulen und Kindergärten werden im Kreis Gütersloh ab morgen geschlossen. Dies liegt an 400 neuen Covid-19 Fällen. Weitere Informationen folgen.
Erste Ergänzung:
Alle Betriebe der Firma Tönnies müssen Ihren Betrieb unverzüglich einstellen.